So finden Sie uns
Unsere Adresse lautet:

Conrad-Bube-Weg 17
30659 Hannover (Bothfeld)

Zur Anfahrtsbeschreibung

Möchten Sie einen Termin vereinbaren? Rufen Sie uns unter 0511 - 6490094 an.
Unsere Sprechzeiten auf einen Blick
Montag:
07:00 - 18:00 Uhr

Dienstag:
07:00 - 20:30 Uhr

Mittwoch:
08:00 - 20:30 Uhr

Donnerstag:
07:30 - 20:30 Uhr

Freitag:
07:30 - 19:00 Uhr

Alle Kassen und Privat. Termine außerhalb der Sprechzeiten nur nach vorheriger Vereinbarung.

Terminvereinbarungen können Sie unter 0511 - 6490094 und online vornehmen. Wir freuen uns auf SIe!

Zur Online-Terminvereinbarung

Behandlung von Mundgeruch in Hannover

Der Fachbegriff für Mundgeruch ist Halitosis und bezeichnet den unangenehmen Geruch der Atemluft bzw. des Atems. In Europa hat bereits jeder vierte Mensch Mundgeruch. Leider ist Halitosis noch immer ein Tabuthema. Häufig wird Mundgeruch aber auch unterschätzt, sodass eine Therapie nicht rechtzeitig in Anspruch genommen wird obwohl es angebracht wäre. Fakt ist, schlechter Atem ist häufig ein Anzeichen für chronische Erkrankungen.

Man unterscheidet zwischen vorübergehendem und chronischem Mundgeruch. Beides wird durch Mikroorganismen in der Mundhöhle verursacht, deren bakterielle Zersetzung von Belägen schlechter Atem entstehen lässt, wenn sie nicht sorgfältig weg geputzt wurden. Während vorübergehender Mundgeruch durch bestimmte Nahrungsmittel hervorgerufen wird und nach kurzer Zeit verschwindet, verbleibt chronischer Mundgeruch und belastet die Betroffenen sehr.

Was Sie selbst gegen Mundgeruch tun können ist, gründlich und regelmäßig Zähne zu putzen und einen Zungenschaber bzw. eine Zungenbürste zu verwenden. Dies hilft dabei die Keime, die sich gerne in Zahnzwischenräumen und Zahnfleischtaschen sowie der Zunge ansiedeln, zu entfernen und das Risiko für Halitosis zu reduzieren. Dies gilt auch für Zahnersatz und Prothesen. Mit Hilfe von Mundwasser, Zahnseide und Zahnkaugummis können Sie ebenfalls dem Mundgeruch entgegen wirken.

Doch nicht immer ist Mundgeruch ein Zeichen mangelnder Mundhygiene. Er kann auch ein Hinweis auf eine starke Parodontitis (Entzündung des Zahnbettes) sein. Nimmt man den schlechten Atem als Symptom ernst, lassen sich schwere Folgen wie Zahnlockerung und Knochenabbau verhindern. Dann ist es wichtig die Ursache auszumachen und diese sorgfältig auszukurieren. Auch eine professionelle Zahnreinigung kann dabei helfen, das Potenzial für Mundgeruch zu beseitigen.

In seltenen Fällen entsteht Mundgeruch aufgrund chronischer Allgemeinerkrankungen, wie z.B. eines nicht ordnungsgemäß eingestellten diabetis mellitus.

In unserer Zahnarztpraxis in Hannover nehmen wir Ihre Sorgen ernst. Scheuen Sie sich nicht uns auf das Thema Mundgeruch anzusprechen. Gemeinsam können wir den geeigneten Therapieweg für Sie suchen und Ihnen zur Seite stehen. Wir helfen Ihnen dabei den schlechten Atem erfolgreich in seine Schranken zu weisen. Sprechen Sie uns an.